Inka Trail
Ein Abenteuer hinter den Spuren der Sonne
Verbinden

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Häufig gestellte Fragen zur Reservierung.

Welche Unterlagen muss ich abgeben?

Warum muss ich meine Passnummer angeben?

Welche Garantien habe ich?

Wie läuft der Vertrag ab?

Warum sind Ihre Preise so günstig?

Sind die Daten, die ich Ihnen mitteile, vertraulich oder werden sie weitergegeben?

Wann kann ich die Reservierung durchführen?

Kann ich den Termin ändern, nachdem ich die Reservierung gemacht habe?

Ich bin Student. Erhalte ich einen Preisnachlass?

Was passiert nachdem ich die Reservierung gemacht habe?

Wenn ich in Peru ankomme, kann ich dann direkt eine Agentur oder einen Reiseführer ansprechen?

Wir sind eine kleine Gruppe. Erhalten wir einen Preisnachlass?

Wir sind eine Reiseagentur. Bieten Sie spezielle Bedingungen an?

Andere Agenturen bieten die Wanderung ebenfalls an. Inwieweit unterscheiden Sie sich von den Anderen?


Welche Unterlagen muss ich abgeben?

Die peruanische Behörde "Ministerio de Cultura" bestimmt die Regeln. Für die Reservierung verlangt sie obligatorisch den vollständigen Namen, das Geburtsdatum und die Passnummer von jedem Wanderer.

Warum muss ich meine Passnummer angeben?

Die Passnummer wird von der peruanischen Behörde "Ministerio de Cultura" verlangt. Der Reisepass wird auch innerhalb Perus verlangt, um sich auszuweisen (Flugzeug, Hotel, Identitätskontrolle usw.). Sie gehen kein Risiko ein, wenn Sie Ihre Passnummer angeben. Es handelt sich um eine private Information, aber nicht um eine vertrauliche. Diesen Pass müssen Sie auch vor der Wanderung vorzeigen. So wird Usurpation vermieden.

Welche Garantien habe ich?

Es kann vorkommen, dass einige Personen einer Reservierung oder einem Kauf per Internet misstrauen. Darüber sind wir uns bewusst. Deshalb strengen wir uns an, Ihnen alle Einzelheiten über Preise, Bedingungen, Verfügbarkeit usw. genau anzugeben. Im Klartext, alles was Sie wissen müssen. Unsere gute Marktposition und unsere Zeugenaussagen sind unsere beste Werbung. Trotzdem, laden wir die Personen, die noch etwas skeptisch sind, ein, auf der Webpage von der peruanischen Behörde "Ministerio de Cultura" unsere offizielle Genehmigung für den Inkapfad nachzusehen (Registrierungsnr.CI2019, RUC Nr.20600652461). Unsere Agentur in Cuzco ist für das Publikum geöffnet und gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. Unsere Online-Zahlung erfolgt durch einen sicheren Server (und somit sind Ihre Daten beschützt) und Sie erhalten einen numerischen Nachweis. So haben Sie die Garantie, dass wir wirklich diejenigen sind, für die wir uns ausgeben.

Wie läuft der Vertrag ab?

Gleich nachdem Sie Ihre Bankangaben eingetragen haben (komplexer Vorgang), wird Ihre Karte überprüft (ob die Karte gültig ist, nicht gestohlen ist, genügend Geld darauf ist usw.). Diesen Vorgang übernimmt die Bank Ihrer Bankkarte (Visa oder Mastercard). Nur die Bank kann unseren Vertrag für gültig erklären. Unser Server überbringt anschliessend diese kodifizierten Informationen und informiert uns, ob Ihre Karte angommmen wurde oder nicht.

Warum sind Ihre Preise so günstig?

Wir bieten Ihnen nicht weniger an als unsere Konkurrenz, im Gegenteil. Unsere Preise beinhalten alles was wir angeben und wir werden von Ihnen keine zusätzlichen Zahlungen fordern, sei es vor, mitten oder nach der Wanderung. Die Trinkgelder für die Reiseführer und/oder die Träger sind optional und freiwillig (ihre Gehälter sind schon im Preis enthalten). Warum sind unsere Preise gering? Die Formel ist einfach und wir sind nicht die Ersten, die es so machen. Die Grundlage unserer Preise ist das Volumen. Da wir viel verkaufen, können wir billig anbieten.

Sind die Daten, die ich Ihnen mitteile, vertraulich oder werden sie weitergegeben?

Unser Online-Zahlungssystem ist sicher und die Transaktionen werden kodifiziert realisiert. Die Information über die Zahlung (Nummer der Karte usw.) wird nur während der Transaktion benutzt und wird nicht in unserem Server gespeichert. Wenn die Zahlung anerkannt worden ist, braucht keiner mehr diese Information. Die anderen Daten, wie Ihren Namen, Passnummer usw., werden der peruanischen Behörde "Ministerio de Cultura" weitergeleitet, denn das ist notwendig, um Ihre Reservierung durchführen zu können. Diese Informationen werden kodifiziert in unserem Server gespeichert und bleiben dort bis zum Ende Ihrer Wanderung. Danach löschen wir die Informationen definitiv. Wir geben Ihre Daten keinem weiter, ausser der peruanischen Behörde, was für die Wanderung unerlässlich ist. Wir werden Ihnen keine Werbung oder andere Angebote unsererseits senden.

Wann kann ich die Reservierung durchführen?

Wenn es genügend freie Plätze gibt, können Sie mindestens 72 Stunden vor der Wanderung oder höchstens 1 Jahr vorher buchen und nur für die aktuelle Saison (von Januar bis Januar). Laut unserer Erfahrung empfehlen wir Ihnen Ihre Reservierung in der Nebensaison mindestens 4 Montate vorher (von Oktober bis März) und in der Hochsaison (von April bis September) mindestens 8 Monate vorher.

Kann ich den Termin ändern, nachdem ich die Reservierung gemacht habe?

Ohne zusätzliche Kosten geht es nicht. Die Reservierung ist für eine bestimmte Person und für ein genaues Datum gemacht worden. Im Falle einer Stornierung oder einer Änderung, wären diese Plätze nicht mehr verfügbar für andere Personen, d. h. sie gängen verloren. Deshalb ist es unerlässlich, das genaue Datum zu definieren.

Ich bin Student. Erhalte ich einen Preisnachlass?

Ja, wir bieten Studenten einen Preisnachlass an, aber unter bei der Reservierung müssen Sie den internatinalen Studentenausweis (ISIC) haben, der auch bis zur Wanderung gültig sein muss. Kein anderer Nachweis, wie zum Beispiel eine schriftliche oder verbale Bescheiningung, ein einfacher Stundentenausweis oder ein Universitätsausweis, wird unsererseits und seitens der peruanischen Behörden angenommen. Und dieser internationaler Studentenausweis ISIC muss auch der peruanischen Behörde genau am Ausgangspunkt vor der Wanderung gezeigt werden. D. h. der Preisnachlass für Studenten ist nur für Studenten, die den internationalen Studentenausweis ISIC besitzen nicht einfach für alle Stundenten.

Was passiert nachdem ich die Reservierung gemacht habe?

Die Online-Reservierung geht sehr schnell und die Zahlungsgenehmigung nimmt nur einige Sekunden in Anspruch. Sie können dann immer eine Kopie der Reservierung in unserer Abteilung Stand den Reservierung lesen.

Wenn ich in Peru ankomme, kann ich dann direkt eine Agentur oder einen Reiseführer ansprechen?

In der Theorie, ja, aber in der Praxis, nein. Obwohl die peruanische Regierung genehmigt hat, dass die Reservierung bis zu 48 Stunden vorher gemacht werden kann, ist es in der Praxis fast unmöglich noch einen Platz, für den pro Tag auf 500 Personen beschränkten Inkapfad (inklusiv dem Hilfspersonal), so kurzfristig zu erhalten.

Wir sind eine kleine Gruppe. Erhalten wir einen Preisnachlass?

Nein, und das hat einen ganz einfachen Grund. Die Wanderungen werden immer in kleinen Gruppen gemacht. Die Tatsache, dass Sie alleine oder mit einer Gruppe reisen möchten, ändert die gesamte Personenanzahl der Wanderung nicht.

Wir sind eine Reiseagentur. Bieten Sie spezielle Bedingungen an?

Ja, wir haben spezielle Preise für Agenturen. Bitte schreiben Sie uns direkt an.

Andere Agenturen bieten die Wanderung ebenfalls an. Inwieweit unterscheiden Sie sich von den Anderen?

Wenn wir davon ausgehen, dass diese Agenturen die entsprechende Genehmigung besitzen, haben einige nicht die notwenige Verkaufsmenge, um eine Gruppe zustande zu bringen Es kommt oft vor, dass eine Agentur nicht genügend Plätze für einen bestimmten Tag verkauft hat, so dass es sich für sie nicht lohnt, die Wanderung alleine zu organisieren. Dann versuchen sie sich mit anderen Agenturen zu einigen und eine Gruppe zusammenzuführen. Das Volumen unserer Verkaufsmenge erlaubt es uns, die ganze Wanderung von Anfang bis zum Ende zu organisieren. Wir garantieren Ihnen unseren Service und nur so können wir Ihnen auch eine gute Qualität zu einem geringen Preis anbieten.